Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für auernhammmer-shop.de

1. Geltungsbereich

1. Die Helena Auernhammer UG, Schloßstr. 2, 84092 Bayerbach, vertreten durch die Geschäftsführerin Susanne Auernhammer vertreibt Ware in ausgewählten Geschäften in Deutschland. Um unseren Kunden einen optimalen Service zu gewährleisten, bietet Helena Auernhammer UG eine Auswahl bestimmter Artikel auch unter der URL www.helena-auernhammer.de sowie den zugehörigen Unterseiten („Webseite“) zum Verkauf an.

2. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) finden Anwendung für alle auf der Webseite angebotenen Dienste, insbesondere die Registrierung für den Newsletter, sowie Bestellungen im Online Shop.

3. Zwischen Helena Auernhammer UG und dem Kunden gelten ausschließlich die folgenden Bedingungen. Davon abweichende Bedingungen des Kunden erkennt Helena Auernhammer UG nur an, sofern und soweit ihrer Geltung schriftlich zugestimmt wurde.

2. Nutzerkreis und Registrierung

1. Die unentgeltlichen Dienste der Webseite stehen jedermann zur Verfügung. Die entgeltlichen Dienste stehen ausschließlich Kunden zur Verfügung, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in Deutschland oder Österreich ihren Wohnsitz haben.

2. Kunden haben die Möglichkeit, sich auf der Webseite zu registrieren. Der Vertrag kommt mit Absendung des Registrierungsformulars durch den Kunden und Bestätigung der Registrierung bzw. Mitteilung über die Freischaltung des Benutzerkontos, ggf. unter Mitteilung der Login-Daten, durch Helena Auernhammer UG zustande.

3. Bei der Inanspruchnahme kostenpflichtiger Dienste und/oder einer Registrierung hat der Kunde korrekte und vollständige Angaben zu machen. Bei Änderungen sind die Daten zu aktualisieren. Für Schäden, die durch unvollständige bzw. unrichtige Angabe gegenüber Dritten entstehen, hat der Kunde Helena Auernhammer UG freizustellen.

4. Kennung und Passwort sind persönlich und geheim zu halten. Der Kunde ist nicht berechtigt, anderen Personen Kennung und/oder Passwort zur Nutzung von Diensten über die Webseite zu überlassen. Jeder Kunde trägt die vollständige Verantwortung für Aktivitäten unter seiner Nutzerkennung. Für Schäden, die aus unbefugtem Zugang entstehen, haftet Helena Auernhammer UG nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

5. Sofern der Kunde per Hyperlink auf die Webseite eines Dritten geleitet wird, kommen etwaige dort geschlossene Verträge, insbesondere Bestellungen von Waren, ausschließlich mit diesem Dritten und zu den dort dargestellten Konditionen zustande.

3. Bestellungen im Online-Shop und Vertragsschluss

1. Bestellungen dürfen nur durch solche Personen durchgeführt werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, auf eigene Rechnung handeln, in Deutschland oder Österreich ihren Wohnsitz haben und Inhaber einer Kreditkarte für ein deutsches oder österreichisches Bankkonto sind (nachfolgend „Kunde“).

2. Detaillierte Informationen zu den angebotenen Waren sind in ausgewählten Geschäften oder auf der Webseite erhältlich. Zusätzliche Rückfragen können per E-Mail unter service@auernhammer-shop.de an den Kundenservice gerichtet werden. Die von Helena Auernhammer auf der Webseite eingestellten Fotografien, Beschreibungen und Zeichnungen werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Diese sind jedoch lediglich beispielhaft. Insbesondere Abweichungen in Form und Farbe lassen sich nicht gänzlich vermeiden. Eine Garantie für die originalgetreue Abbildung, Richtigkeit und Vollständigkeit und Aktualität übernimmt Helena Auernhammer somit nicht. Falls in der Artikelbeschreibung nicht ausdrücklich anders angegeben, werden alle Artikel ohne die abgebildete Dekoration geliefert.

3. Ein Kaufvertrag kommt mit dem Absenden der Bestellung durch Versandbestätigung durch Helena Auernhammer, spätestens jedoch mit Zusendung der Ware zustande. Die nach Eingang der Bestellung von Helena Auernhammer verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung und etwa nachfolgende Statusberichte, stellen noch keine Annahme des Angebotes dar.

4. Helena Auernhammer behält sich die Annahme des Angebotes insbesondere für den Fall vor, dass auf der Webseite Schreib-, Druck- oder Recherchefehler enthalten sind, die Grundlage des Angebots des Kunden geworden sind und für den Fall zwischenzeitlicher Preisanpassungen seiner Lieferanten vor.

5. Falls Helena Auernhammer unverschuldet, insbesondere aufgrund mangelnder Belieferung durch seine Lieferanten, zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist Helena Auernhammer zudem zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Ein bereits gezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.

6. Helena Auernhammer weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Widerruf der Bestellung bei nach Kundenspezifikationen angefertigten Produkten nicht möglich ist. Darüber hinaus sollten bestellte Waren nur in einer Form anprobiert und getestet werden, wie dies auch in Ladengeschäften möglich wäre. Bei anderweitiger Ingebrauchnahme entstehenden Wertminderungen sind im Falle eines Widerrufs der Bestellung ggf. auszugleichen. Näheres hierzu unter Ziffer 4.2 bzw. 4.3. dieser AGB.

4. Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z .B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Ware nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs., 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Wiederrufs oder der Sache. Der Wiederruf ist zu richten an:

Helena Auernhammer UG
Schloßstrasse 2
84092 Bayerbach

E-Mail: service@auernhammer-shop.de

2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann bei der Erbringung von Dienstleistungen dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

3. Besondere Hinweise
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Sachen, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

4. Lieferung von Waren

1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von Helena Auernhammer an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Lieferungen und Leistungserbringungen erfolgen jedoch stets in einem angemessenen Zeitraum, in dem der Kunde mit der Annahme seiner Bestellung rechnen musste.

2. Helena Auernhammer ist zur Teillieferung berechtigt. Hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

3. Sofern der Kunde eine Warenlieferung erhält, die einen offensichtlichen Schaden an der Verpackung und Ware aufweist, so hat der Kunde dies – unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte – umgehend beim betreffenden Zulieferer zu reklamieren und die Annahme der Lieferung zu verweigern. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, per E-Mail unter service@auernhammer-shop.de oder per Post an Helena Auernhammer UG, Schloßstr. 2, 84092 Bayerbach, unverzüglich Kontakt mit dem Kundenservice aufzunehmen, damit Helena Auernhammer UG etwaige Rechte gegenüber dem Versandunternehmen waren kann.